Allgemeine Geschäftsbedingungen von FLIESENSHOP24 e.U.

für Onlinegeschäfte (Fassung v. 12.04.2013)

1. GELTUNG d. AGB

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten unsere, dem Vertragspartner bekannt gegebene AGB, sowie die einschlägigen ÖNormen, insbesondere ÖNorm B2207, ÖNorm B2110 und ÖNorm B2233.

Diese AGB werden Bestandteil des Vertrages und gelten für den Handel mit Waren, das Erstellen von Materialkalkulationen und Kostenvoranschlägen.

2. VERTRAGSSPRACHE 

Die Vertragssprache ist Deutsch.

3. ZIELLAND

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Privatkunden (Verbraucher) mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich.

4. ANGEBOT/BESTELLUNG

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits, spätestens mit Zahlungseingang zustande. Der Kunde ist an seine Bestellung 7 Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden. Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen der Empfangsbestätigung unverzüglich bekannt gegeben. Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, wird der Kunde darüber per Email verständigt. Die Bestellung wird in unserer Mailbox gespeichert und kann vom Kunden angefordert werden.

5. KOSTENVORANSCHLAG/MATERIALKALKULATION

Für eine Angebotsausarbeitung und für Beratungsleistungen ist ein angemessenes Entgelt zu entrichten (siehe Konditionen). Das bezahlte Entgelt wird gutgeschrieben, wenn aufgrund dieses Kostenvoranschlages ein Auftrag erteilt wird. Der Kostenvoranschlag wird nach bestem Fachwissen erstellt, es kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. Kostenvoranschläge sind daher unverbindlich.

6. PREISE

Alle Preise verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben. Unsere Verkaufspreise enthalten nicht die Kosten für Zustellung und Montage. Die Versand- bzw. Frachtkosten werden gesondert ausgewiesen.

7. FÄLLIGKEIT

Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluß (s. Konditionen). Die Lieferung der Ware, die Übermittlung des angeforderten Kostenvoranschlages sowie Beratungsleistungen erfolgen nach Zahlungseingang. Sollte nach dem gewährtem Zahlungsziel keine Begleichung erfolgen, können wir eine Nachfrist setzen. Erfolgt nach dieser Nachfrist kein Zahlungseingang kommt kein Vertrag zustande.

8. SKONTOVERLUST

Wenn der Kunde die Zahlung nicht innerhalb der für den Skontoabzug vereinbarten Zahlungsfrist erbringt, verliert er sein Recht auf Skontoabzug, es sei denn es wurde von uns eine Nachfrist zur Zahlung gesetzt.

9. LIEFERUNG

Sofern wir den Kunden nicht mitteilen, dass wir seine Bestellung nicht annehmen, beliefern wir den Kunden 7 – 14 Tage nach Zahlungseingang. Bei Sonderbestellungen kann die Lieferzeit 28 – 42 Tage betragen. Sollte es zu Verzögerungen kommen wird der Kunde per email verständigt. Der Besteller oder eine von ihm beauftrage Person müssen die Lieferung entgegennehmen.

Wir gehen davon aus, dass die Zufahrt bis zur Lieferadresse mit LKW erlaubt und möglich ist. Sollte dies nicht möglich sein, werden allenfalls zusätzlich erforderliche Transportleistungen gesondert angemessen in Rechnung gestellt. Für Beschädigungen, Nachteile und Verluste (Diebstahl), die nicht von uns zu vertreten sind, hat der Besteller einzustehen und uns völlig schad- u. klaglos zu halten.

10. ANNAHMEVERZUG

Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von € 10,– inkl. USt/angefangenem Kalendertag/Palette in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen. Wir sind aber auch berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Ein bereits überwiesener Kaufpreis wird abzüglich der uns entstandenen Kosten (Frachtkosten, Lagerkosten,…) rücküberwiesen.

11. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

12. GERINGFÜFIGE LEISTUNGSÄNDERUNGEN

Geringfügige und sachlich gerechtfertigte Änderungen, die nicht den Preis betreffen, die aber z.B. geringfügigen Unterschieden in der Farbschattierung der keramischen Oberfläche, der Maße, der Oberflächenstruktur etc. gelegen sind, können unsererseits vorgenommen werden.

13. RÜCKTRITTSRECHT

Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz  abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung in Schriftform innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen an uns abgesendet wird.

Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises inkl. Versandkosten zum Kunden nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, sofern diese nicht durch üblichen bestimmungsgemäßigen Gebrauch entstanden sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen. Das Rücktrittsrecht gilt nicht wenn ein Vertrag durch persönlichen Kontakt zustande kommt und auch nicht für die Kostenvoranschlags- und Beratungsentgelte.

14. SCHADENERSATZ

Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftungsansprüche.

15. GEWÄHRLEISTUNG

Soweit es sich um ein Verbrauchergeschäft handelt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Ansonsten beträgt die Gewährleistungsfrist für bewegliche Sachen 2 Jahre ab Übergabe/Lieferung (Annahme). Gewährleistungsansprüche können wir nach unserer Wahl in Form des Austausches der mangelhaften Sache oder der Preisminderung erfüllen. Ein Preisminderungsanspruch steht unserem Vertragspartner nur zu, wenn der Mangel unbehebbar und geringfügig ist. Lediglich im Falle eines unbehebbaren und nicht geringfügigen Mangels steht ein Wandlungsanspruch zu.

16. HAFTUNG f. LINKS

Bei direkten Verweisen auf fremde Webseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Firma FLIESENSHOP24 e.U. liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem wir von den Inhalten Kenntnis hatten und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

FLIESENSHOP24 e.U. erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten Seiten hat FLIESENSHOP24 e.U. keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Sollte uns die Rechtswidrigkeit einer verlinkten Seite bewusst werden, wird er unverzüglich entfernt.

17. DATENSCHUTZ

Bei einem Besuch unserer Website erheben wir ohne Ihrer freiwilligen Anmeldung keine personenbezogenen Daten. Bei Bedarf und sofern Sie einen personalisierten, interaktiven Dienst (z.B. Formulare) auf unserer Website verwenden, erfassen wir von Ihnen persönliche Informationen. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich oder wir werden gesetzlich dazu verpflichtet. Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten gesammelt wurden. Auf Ihre schriftliche Anfrage werden wir Sie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Wideruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und Verwendung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft. Auf Ihre schriftliche Anfrage werden wir unrichtige Daten richtig stellen bzw. umgehend und vollständig löschen.

Unsere Seite benutzt Cookies und andere Technologien, so dass wir und unsere Partner besser verstehen was unsere Kunden bei dem Besuch der Website von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Darüber hinaus nutzen wir Werbung zur Refinanzierung der hier bereitgestellten kostenlosen Angebote. Aus diesem Grund müssen wir Trackingtechnologien einsetzen, um eine Vergütung für unsere Werbeleistung zu erhalten.

18. ERFÜLLUNGSORT

Erfüllungsort für unsere Leistung ist A-4565 Inzersdorf i. Krt., Waldstraße 10

19. RECHTSWAHL

Es gilt österreichisches Recht.

20. GERICHTSSTAND

Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus diesem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.

21. STREITIGKEITEN

Für die außergerichtliche Beilegung von etwaigen Streitigkeiten weisen wir auf die Möglichkeit der Nutzung der OS-Plattform hin, die unter folgendem link erreichbar ist: OS-Plattform

22. FORMVORSCHRIFTEN

Bei allen Geschäften bedürfen sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. zu Ihrer Gültigkeit der Schriftform. Beide Vertragspartner werden Adressänderungen (inkl. email) dem anderen Vertragspartner unaufgefordert und umgehend bekanntgeben, widrigenfalls Schriftstücke an die zuletzt bekanntgegebene Adresse rechtswirksam zugestellt werden können.

23. SONSTIGE BESTIMMUNGEN 

Sollte eine Bestimmung in diesen AGB unwirksam sein oder werden, so wird hier von die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt.

24. SCHLUSSBESTIMMUNG

FLIESENSHOP24 e.U. ist berechtigt, die AGB ohne Nachteil für den Verbraucher jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Laufende Verträge sind von einer etwaigen Änderung nicht betroffen.